REZEPT
Focaccia
KNETZEIT

3 Minuten langsam
7 Minuten intensiver

TEIGRUHE

30 Minuten

GEHZEIT

ca. 30 Minuten

BACKZEIT

25 Minuten

TEMPERATUR

200°C Heißluft bzw.
220°C Ober- Unterhitze

Mit diesem Focaccia wird das nächste Grillfest zum Highlight. Der recht weiche Weissbrotteig wird nach Herzenslust belegt. Egal ob mit Kapern, Oliven, eingelegten Tomaten oder Rosmarinzweigen. Die Zubereitung ist sehr einfach und simpel. Auch eignet sich dieses Rezept wunderbar, um schon Stunden vorher herzustellen, und im Kühlschrank zu lagern, und erst nach Bedarf zu backen. Zur weiteren Hilfe gibt es auch auf meinem Youtube Kanal ein passendes Video dazu. Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken. 

Zutaten

600g Bio Weizenmehl Type 700
12g Salz
12g Backprofis Bio Gerstenmalzmehl
60g Olivenöl
21g frische Hefe*
360g Wasser 23-25°C

Zum Belegen bzw. Bestreuen:
Kapern, Oliven, Rosmarin
Brezensalz
2 Knoblauchzehen

Ofner Produkte

Zubereitung

  1. Der Focaccia Teig ist von der Konsisentenz her realtiv weich, daher zuerst das Wasser in die Rührschüssel geben, die Hefe darin mit einem Schneebesen verrühren und die restlichen Zutaten einwiegen.
  2. Den Teig wie beschrieben kneten, und anschließend zugedeckt ca. 30 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur rasten lassen.
  3. Ein Backblech mit Olivenöl bepinseln, und den Teig direkt draufgeben. 
  4. Den Focaccia Teig nun mit leicht feuchten Händen über das ganz Backblech verteilen und anschließend mit Olivenöl bestreichen.
  5. Mit einem Geschirrtuch abdecken und bei Raumtemperatur etwa 30 Minuten rasten lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  7. Nach etas 30 Minuten kann man mit Hilfe von einem Kochlöffelstiel viele Verteifungen in den Teig stechen.
  8. Nun das Focaccia nach Herzenslust belegen. Ich persönlich bevorzuge die Hälfte mit halbierten Kapern und ganzen grünen und schwarten Oliven.
  9. Anschließend den ganzen Teig mit geschnitten Rosmarin und Brezensalz bestreuen. Hierfür eigent sich perfekt mein Rosmarin Streusalz.
  10. Das Focaccia noch leicht mit Wasser besprühen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Die ersten 10 Minuten mit viel Dampf backen!
  11. In der Zwischenzeit zwei Knoblauchzehen fein schneiden und mit etwas Olivenöl vermengen. 
  12. Das Focaccia nach dem Backen sofort mit der Knoblauch/ Oliven Mischung bepinseln.
  13. Vor dem Servieren kann das Focaccia noch dementsprechend mit einem Messer geteilt werden.
  14. Nun das ganze Blech auf den Tisch stellen und gemeinsam genießen.
     

Tipp vom Backprofi

  1. Das Focaccia eignen sich hervorragend zum Vorbereiten schon einige Stunden vor dem Gebrauch- hiefür kann aber die Hefemenge auf etwa *15g reduziert werden.
  2. Bereitet man das Focaccia früher vor, wird es gleich nach dem Ausrollen am Blech belegt- mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  3. Bei Bedarf den Backofen vorheizen, Focaccia aus dem Kühlschrank geben, gut mit Wasser besprühen und wie angegeben backen.
  4. Rezeptipp: Statt Olivenöl kann man auch ein steirisches Kürbiskernöl verwenden. Dann wird der Teig richtig schön grün.
Cookies