GRUNDTEIG
Brioches Teig

Brioches Gebäck

Der Klassiker aus der heimischen Backstube und sehr beliebt zum Frühstück oder zu Jause.


 

Brioches Teig wird aus Weizenmehl der Type 480 Universal hergestellt. Durch dieses Mehl wird der Teig elastisch und feinporig.
Die kleine Menge Salz ist unverzichtbar, denn dadurch werden die Nuancen des Teiges perfekt zur Geltung gebracht.
Die Butter ist beim Brioches Teig sehr hoch dosiert, dadurch zergeht der Teig förmlich auf der Zunge. 
Zucker spielt beim Brioches Teig auch eine sehr wichtige Rolle. Die Zuckerzugabe bewegt sich zwischen 10-20 %, bezogen auf das Weizenmehl.
Bei der Hefe sollte man stets eine frische aus dem Kühlregal verwenden. Diese lässt den Teig optimal aufgehen und macht den Teig schön locker. Ein Dampfl ist aber heute nicht mehr zeitgemäß, darauf kann man verzichten. 
Eigelb, bzw. Dotter verleihen die Brioches seine schöne Farbe in der Krume, außerdem wird dieser vor dem Backen auch mit ganzem Ei bzw. nur mit Eigelb bestrichen.
Als Aromen kommen Rum, aber auch der Abrieb von Zitronen & Orangen zum Einsatz. Dadurch entsteht ein unverwechselbares Aroma.
Zubereitet wird der Brioches Teig mit Milch. 
 

Tipps vom Backprofi

  1. Damit der Brioches Teig gut aufgeht zuhause, braucht dieser unbedingt genügend Wärme. Die Zutaten sollten alle Raumtemperatur haben, Milch und Butter können gemeinsam erwärmt werden. 
  2. Nach dem Kneten kann man den Teig zugedeckt im Backofen rasten lassen. Hierfür das Backrohr auf 40°C Ober- Unterhitze einschalten, und den Teig ins Backrohr stellen.
  3. Wenn das Gebäckstück fertig geformt ist, kann man dieses auch wieder im Backofen bei 40°C gehen lassen. Nur ist darauf zu achten, dass die Teigoberfläche nicht austrocknet. Aus diesem Grund kann man mit Hilfe einer Sprühflasche das Gebäck immer wieder leicht befeuchten.
  4. Ist das Gebäck dann aufgegangen, gibt man es aus dem Backofen raus, und stellt die Backtemperatur ein.
  5. In der Zwischenzeit kann das Gebäck mit Ei bestrichen, und je nach Bedarf mit Hagelzucker oder Mandeln verfeinert werden.
  6. Besonders glänzend wird der Brioches, wenn man versucht, beim Backen die Backofentüre 
Cookies