REZEPT
Mohnweckerl, mürb
KNETZEIT

3 Minuten langsam
7 Minuten intensiver

TEIGRUHE

20 Minuten 

GEHZEIT

30 Minuten 

BACKZEIT

18-20 Minuten 

TEMPERATUR

190°C Heißluft 

Das mürbe Mohnweckerl ist vor allen im Süden von Österreich weit verbreitet. Während man in Teilen von Österreich eher nur das "Mohnflesserl" kennt, ist dies die leicht süße Variante. Perfekt zum Frühstück oder als Jausenweckerl für die Kids. 

Zutaten

Menge für

500g Weizenmehl Type 480 Universal  
7g Salz  
5g Backprofis Bio Gerstenmalzmehl   
50g Feinkristallzucker  
50g Butter (Handwarm)  
30g frische Hefe  
280g Milch (36°C)  

 

Ofner Produkte

Zubereitung

  1. Alle Zutaten genau mit einer Küchenwaage einwiegen, in eine Rührschüssel geben und den Teig wie angegeben kneten.
  2. Nach dem Kneten den Teig mit einem Tuch abdecken und bei Raumtemperatur 20 Minuten rasten lassen. 
  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und Teigstücke zu ca. 80 g auswiegen. 
  4. Die Teigstücke rund formen (schleifen) und 20 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur rasten lassen.  
  5. Die Teigkugel mit der Hand etwas flach drücken, von oben und unten jeweils in die Mitte einschlagen und von der Mitte ausgehend mit etwas Druck zu einem länglichen Teigstrang ausrollen (Länge ca. 35-40 cm).
  6. Aus dem Teigstrang ein Mohnweckerl formen, mit Wasser besprühen, in Blaumohn tunken und auf ein Backblech legen. 
  7. Die Mohnweckerl mit wenig Wasser besprühen und zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen.  
  8. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 °C Heißluft vorheizen.
  9. Die Mohnweckerl vor dem Backen kräftig mit Wasser besprühen und in den Backofen schieben. 
  10. Mit viel Dampf goldbraun backen.
  11. Nach dem Backen die Mohnweckerl auf einem Küchenrost auskühlen lassen. 
     

Tipp vom Backprofi

  1. Die Zutaten für dieses Rezept sollten auf jeden Fall Raumtemperatur haben.
  2. Man kann auch mürbe Mohnstangerl aus diesem Teig herstellen. Hierfür die Teiglinge wie Stangerl formen, mit Mohn bestreuen und wie angegeben backen.
  3. Die Mohnweckerl lassen sich ganz toll auf Vorrat herstellen und einfrieren. Zum Aufbacken die gefrorenen Weckerl in den kalten Backofen schieben, Temperatur auf 110°C Heißluft, Timer auf 15 Minuten.
Cookies